Grüß Gott! Im Kirchenkreis München und Oberbayern

Vom einsamen Berggipfel bis zur Weltstadt München reicht die Vielfalt unseres Kirchenkreises. In 12 Dekanaten und 150 Kirchengemeinden leben 482.139 evangelisch-lutherische Christen. Zusammen mit unseren kirchlichen und diakonischen Einrichtungen gestalten und feiern sie das Leben in Oberbayern, zur Ehre Gottes und zum Dienst für die Menschen. Der Regionalbischof im Kirchenkreis ist Christian Kopp.

Themen

Leidenschaft leben - Oberammergauer Passionsspiele 2022

Leidenschaft Leben - Das kirchliche Begleitprogramm zu den Passionsspielen Oberammergau 2020 Alle zehn Jahre finden in Oberammergau die Passionsspiele statt. Die katholische und evangelisch-lutherische Kirche begleitet das Passionsspiel mit einem reichhaltigen Programm.

einfach mitmachen – das Pilotprojekt zum Freiwilligenengagement

Einfach mitmachen Hände Bei uns kannst Du Dich engagieren. Wir machen Freiwilligenengagement stark.

Aktiv gegen Missbrauch

Aktiv gegen Missbrauch Fachtag Prävention Unsere Kirche hat sich selbst verpflichtet, alle Arbeitsbereiche in Kirche und Diakonie auf Risiken zu überprüfen und Vorkehrungen zu treffen, damit sexualisierte Gewalt erst gar nicht passiert – oder, wenn doch, rasch und konsequent gehandelt wird

„unendlich still…“

Unendlich still... zeitgenössische Kunst auf evangelischen Friedhöfen in Bayern

Unter dem Titel „unendlich still…“  findet vom 1. Mai bis 30. September 2022 auf sechs evangelischen Friedhöfen in Bayern eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst statt. Kuratiert wird die Ausstellung von Kirchenrat Helmut Braun und Janette Witt vom Kunstreferat der Evangelisch-Lutherischen Kirche im Landeskirchenamt in München.

Aktuelles
Gottesdienst auf der Kampenwand 2022
Bildrechte ELKB/MCK

Mitten in der Natur und den Bergen hat die evangelische Kirche in der Region Rosenheim am Sonntag, 17. Juli 2022 zum Kampenwandgottesdienst an der Steinlingalm eingeladen. Unter dem Titel „Wunder gibt es immer wieder“ wurde der Frage nachgegangen, inwieweit es heute und vielleicht insbesondere in der Natur Wunder gibt. Beim Agapemahl erfuhr die Gemeinde Stärkung und Gemeinschaft.

Vor 80 Jahren protestierte Pfarrer Wolfgang Niederstraßer in der evangelischen Kirche von Warmensteinach (Dekanat Bayreuth) gegen das christentumsfeindliche NS-Regime, das führte ihn im April 1945 ins KZ Dachau. In der Versöhnungskirche auf dem ehemaligen KZ-Gelände würdigen ihn am 26. Juni Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm mit einem Gedenkgottesdienst und Staatsministerin Claudia Roth mit einem Grußwort.
Ein Blumenstrauß auf einer Eisenbahnschiene
Bildrechte pixabay/Goran Horwart
Mit einem Trauergottesdienst am Samstag, 11. Juni in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Partenkirchen erinnerten die katholische und die evangelische Kirche an die Opfer des Zugunglücks in Burgrain bei Garmisch-Partenkirchen. Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, und Christian Kopp, Regionalbischof des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises München und Oberbayern, feierten den ökumenischen Gottesdienst gemeinsam mit Hinterbliebenen, Überlebenden und Angehörigen, Rettungs- und Hilfskräften sowie weiteren Gläubigen.
Termine