Sport

Die Einheit von Kopf, Herz und Hand - oder Fuß, darum geht es beim Sport und auch in der Kirche. Unsere Kirche will bei den Menschen sein, dort wo sie Leidenschaft, Toleranz, Fairness und Gemeinschaft erleben. Auch darum engagiert sich der Arbeitskreis Kirche und Sport für mehr Begegnung und Vernetzung von Kirche und Sport.

  • Der Arbeitskreis begleitet und fördert die Begegnung der Kirche mit dem Sport auf allen Ebenen.
  • Der Arbeitskreis unterstützt Initiativen für Toleranz, Integration und Inklusion im Bereich von Kirche und Sport.
  • Der Arbeitskreis bereitet – gut vernetzt mit anderen Konfessionen und Religionen – passende Begleitprogramme und Angebote für Sportveranstaltungen vor.

Der Ansprechpartner im Kirchenkreis München und Oberbayern ist seit 2019 Dekan Dr. Markus Ambrosy. Er selbst treibt Bergsport im Sommer wie im Winter und mag Radeln, Segeln und Golf. Über seine Aufgabe als Sportbeauftragter sagt er: "Ich bin dabei, weil es viel Freude macht, als 'Mensch der Kirche' Menschen beim sporteln zu treffen und ganz offen und unverkrampft in Gespräche über Gott und die Welt zu kommen."

Kontakt zu Dr. Markus Ambrosy: Markus.Ambrosy@elkb.de, Telefon: 08141/6665710

Friede den Dächern – bei den European Championships 2022

Kunsperformance "Flag" von Maximilian Prüfer

Wir lieben Sport. Wir schaffen Frieden. Beides feierten die Münchner Kirchen und Religionsgemeinschaften in einem gemeinsamen Gebet, dem All Nations Service bei den European Championships 2022 in München. Dieses spirituelle Event wurde geleitet von dem evangelischen Regionalbischof Christian Kopp und dem katholischen Sportpfarrer Martin Cambensy, gemeinsam mit Vertretern aus der Vielfalt der Religionen: 

European Championships sollen Wege aufzeigen für ein friedliches Miteinander der Länder

Olympia-Park München, darüber Wolkenhimmel Der Evangelisch-Lutherische Regionalbischof von München und Oberbayern, Christian Kopp, schreibt: „Alle Menschen wollen und brauchen Frieden. Für mich gehört dazu auch eine innere Haltung: Mir wurden mein Körper und dieses wundervolle Leben geschenkt. Es gibt etwas, das noch viel größer ist als ich.“ Die „European Championships“ finden vom 11. bis 21. August statt.