Gottesdienst zu Wasser

Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler predigt auf dem Ammersee (Bild: SBK)Vor 500 Jahren ruderten die Fischer vom Ammersee weit auf das Wasser hinaus, um dort ungestört die neuen, verbotenen Schriften Martin Luthers lesen zu können. Diese besondere Geschichte der Reformation feierten die evangelischen Gemeinden vom Ammersee am 23. Juli mit einem Festgottesdienst mitten auf dem Wasser.

Dort, wo sich damals die Fischer heimlich trafen, ankerten nun über 40 Boote mit Kanufahrern, Seglern und Motorbootfahrern, um miteinander zu singen und zu beten. Mit ihnen feierte Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler: "Jesus kommt auf dich zu, ganz gleich wie schwankend der Grund unter dir ist" rief sie vom Boot aus zu den Gläubigen hinüber, als sie über Jesus und seine Jünger, die Fischer vom See Genezareth, predigte.